Das ist TESVOLT

TESVOLT hat sich auf Batteriespeicher für Gewerbebetriebe spezialisiert. Wir produzieren Stromspeicher auf Lithium-Ionen-Basis, die an alle erneuerbaren Energieerzeuger am Niederspannungsnetz angeschlossen werden können: Sonne, Wind, Wasser, Biogas und Blockheizkraft. Alle TESVOLT-Speicher werden in einer eigenen Fertigungsanlage in Deutschland produziert. Die intelligente Zellsteuerung ist durch den TÜV Rheinland zertifiziert.

Das innovative Unternehmen aus Lutherstadt Wittenberg produziert Stromspeicher mit den modernsten Batteriezellen: prismatische Lithiumzellen von Samsung SDI auf Nickel-Mangan-Cobalt-Oxide-Basis.

Tesvolt wurde 2018 mit dem Deutschen Gründerpreis in der Kategorie „Aufsteiger“ ausgezeichnet. Für die Off-grid Stromversorgung einer Avocadofarm im Südwestaustralien bekam Tesvolt im selben Jahr den „The smarter E award“ in der Kategorie „Outstanding projects“.

Daniel Hannemann und Simon Schandert haben das Unternehmen aus der Motivation heraus gegründet, die Nutzung der erneuerbaren Energien weiter voranzutreiben. Zuvor waren beide viele Jahre in der Photovoltaik-Branche tätig. Sie haben TESVOLT übrigens nach den Batterieerfindern Nikola Tesla und Alessandro Volta benannt.